Workshop

Meine Workshops

Ich biete dir die Möglichkeit an einem meiner Workshops teilzunehmen.

Als Frau in die eigene Kraft kommen - auf das Bauchgefühl vertrauen

Die Inhalte dieses Workshops habe ich in meine Programme "Endlich Schwanger werden" und "Glückliche Mamas" integriert. Denn das Vertrauen auf das eigene Bauchgefühl und die eigene Kraft als Frau ist sowohl für Frauen die sich sehnlichst ein Baby wünschen als auch für Mamas extrem wichtig. Du hast Interesse, dann vereinbare ein Gespräch mit mir

beach, family, fun

Lebensverbesserung

Die Inhalte dieses Workshops habe ich ebenfalls in meine Programme integriert. Denn es lohnt sich zu jeder Zeit, sich weiter zu entwickeln. Es geht darum alte Glaubenssätze, Ängste und sonstige unangenehmen Gefühle (falls vorhanden) zu löschen, immer entspannter und noch positiver gestimmt den Herausforderungen des Lebens zu begegnen. Dich interessiert ein Coaching zu diesem Thema , dann vereinbare ein Gespräch mit mir

Schwangerschaftsmassage

Die Schwangerschaftsmassage als Anleitung zur Selbstanwendung durch den Partner oder die Freundin interessiert Dich? Dann melde Dich bei mir. Wenn Du bei uns eine Schwangerschaftsmassage buchen möchtest, rufe einfach an. Da die Schwangerschaftsmassage sehr liebevoll ist, fördert sie die Entspannung der werdenden Mama und des Babys. Sie ist also eine optimal Vorbereitung auf die Geburt und kann zwischen dem 4 bzw. 5 Schwangerschaftsmonat begonnen werden.

Honigmassage - kostenlos

Kleine Einführung in die Honigmassage. Tauche ein in die faszinierende Welt der Bienen. Honig findet ausser als Lebensmittel auch seinen Einsatz in der Kosmetik und in Behandlungen der Naturheilkunde. Eine Massage mit Honig ist wohltuend für den ganzen Körper und zaubert gleichzeitig eine samtig-zarte Haut.

Preis: kostenlos

Cellulite

Dieser Kurs ist für dich, wenn du deine Cellulite effektiv loswerden möchtest. Hier geht es vor allem darum, was du tun kannst. Nicht um die allgemeinen Informationen um die Entstehung von Cellulite, die im Internet ausführlich erklärt wird. Auf zwei Punkte wird hier meines Wissens jedoch bisher nicht eingegangen - die Verspannungen unterhalb des Bindegewebes und die gespeicherten Emotionen. Alles weitere im Workshop